Zusam­men mit dem Team von McMainz hat Splendid die neue, eigen­stän­di­ge „McDo­nalds Mainz Web­sei­te“ an den Start gebracht: nach ein­mo­na­ti­ger „Online-Prä­senz“ haben wir Phil­ipp van der Bro­eck, der sich selbst mit den Wor­ten „… Ich bin mit Ketch­up im Blut auf­ge­wach­sen“ beschreibt, ein paar Fra­gen zu sei­ner neu­en Home­page gestellt. Hier sein Feed­back an uns:

Krea­ti­ves Design mit Lie­be zum Detail

„Wir beschäf­tig­ten uns schon seit län­ge­rem mit der Erstel­lung einer Home­page nur für Mainz, da McDonald´s dies nicht in der Art und Wei­se bie­ten konn­te, wir wir es uns vor­stell­ten und such­ten nach einem adäqua­ten Partner.
Das ers­te mal haben wir Splendid Mar­ke­ting im Ronald McDo­nald Haus Mainz wahr genom­men. Splendid hat­te eine Dia-Show / Image­film für das Haus erstellt. Der Image­film von Splendid zeig­te uns die Lie­be zum Detail und die Krea­ti­vi­tät von Danie­la und Tom Schuh – …und somit ent­schie­den wir uns für Splendid als Part­ner für unser neu­es Projekt.

Mit 110% — Erwar­tun­gen weit übertroffen

Die Arbeit an der Gestal­tung der Home­page hat mir per­sön­lich sehr viel Spaß gemacht, da alle unse­re Wün­sche per­fekt umge­setzt wurden.Das 1. Design hat uns schon voll und ganz über­zeugt, die Home­page hat unse­re Erwar­tun­gen über­trof­fen, das Design war 110% wie wir uns das vor­ge­stellt hat­ten. Die Web­site kommt gut an, wir haben schon vie­le posi­ti­ve Mails und Kom­men­ta­re zur Home­page erhalten….“

Für McDo­nalds in Mainz zu arbei­ten war für uns eine ganz beson­de­re Herausforderung:

Bran­ding und Cor­po­ra­te Design McDo­nalds Mainz

Zum einen soll­te das Bran­ding und Cor­po­ra­te Design von McDo­nalds zum Tra­gen kom­men. Die Mar­ke als sol­che durf­te nicht ver­fälscht oder sei­nen Wie­der-Erken­nungs­wert ver­lie­ren. Als Fran­chise-Unter­neh­men haben die ein­zel­nen McDo­nalds Filia­len zwar einen gewis­sen Spiel­raum, was die Gestal­tung anbe­langt – nichts­des­to­trotz muss das Cor­po­ra­te Design ein­ge­hal­ten werden.

Indi­vi­du­el­le Webseite

Zum ande­ren soll­te Mcdo­nalds Mainz ein „eige­nes Gesicht“ erhal­ten – eine per­sön­li­che­re Dar­stel­lung mit eige­nen Bei­trä­gen, aber auch The­men, die dem McMainz Team sehr am Her­zen lagen, wie bspw. das Enga­ge­ment für das Ronald McDo­nald Haus in Mainz.

In enger Zusam­men­ar­beit mit dem McMainz Team haben wir die Vor­stel­lun­gen und Ide­en des Teams auf­ge­nom­men und in einer auf sie per­sön­lich zuge­schnit­te­nen Web­sei­te umge­setzt. Somit ist eine Web­sei­te ent­stan­den, die als McDo­nalds zwar sofort erkenn­bar ist, aber sich durch gestal­te­ri­sche Details, zusätz­li­che Funk­tio­nen und Ide­en von McDonalds.de abheben:

Die Team­sei­te – ent­hält Fotos des McMainz Teams sowie klei­ne Vor­stel­lun­gen der ein­zel­nen Mit­glie­der. Die ein­zel­nen McDo­nalds Restau­rants in Mainz erhiel­ten eige­ne Sei­ten, mit Daten und Fak­ten aber auch der Mög­lich­keit, direkt mit dem Restau­rant­lei­ter in Kon­takt zu tre­ten. Anony­mi­tät ade…!

Sozia­les Enga­ge­ment ist wich­tig für das McMainz Team. Kei­ne Fra­ge also, dass die McDo­nalds Kin­der­hil­fe in Mainz gleich auf der ers­ten Sei­te genannt wer­den soll­te – zudem mit direk­tem Spenden-Aufruf.

Die, spe­zi­ell für McDo­nalds Mainz wich­ti­gen Events, Ver­an­stal­tun­gen und Aktio­nen erfährt der Besu­cher direkt auf der ers­ten Sei­te. Aus­ser­dem fin­det er wei­te­re Infor­ma­tio­nen, wie Ort, Uhr­zeit etc. im Event­ka­len­der. Prak­ti­scher­wei­se mit direk­tem Down­load in den eige­nen Kalen­der. Eige­ne Bei­trä­ge und Aktio­nen wer­den direkt auf der eige­nen Face­book-Sei­te gepos­tet – das erspart dop­pel­te Arbeit.

McDo­nalds Mainz — we not only like it. We real­ly love it!