eat con­cept Ernäh­rungs­be­ra­tung — Cor­po­ra­te Design in küh­ler Ele­ganz und clean chic

Yvon­ne Leon­hardt ist lei­den­schaft­lich und enga­giert in dem was sie tut. Den Schwer­punkt Ihrer Ernäh­rungs­be­ra­tung sieht sie zuneh­mend in der betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung. Die Gesprä­che mit ihr sind irgend­wie immer erfri­schend, humor­voll, aber auch immer gerad­li­nig und ziel­ori­en­tiert. Sie weiß, was sie will – und für Ihre Ernäh­rungs­be­ra­tung eatcon­cept möch­te sie ein Design, das sie und ihre Leis­tun­gen wider­spie­gelt und als Mar­ke wie­der erkenn­bar macht. Als Busi­ness Food Coach berät sie zuneh­mend Unter­neh­men und deren Mit­ar­bei­ter, wie die­se fit, gesund und moti­viert den All­tag mit gesun­der Ernäh­rung gestal­ten kön­nen. Ein seriö­ses und gerad­li­ni­ges Auf­tre­ten ist ihr wich­tig. Mit dem Claim „cle­ver, gesund, genie­ßen“ zieht sich unser Bran­ding für eatcon­cept wie ein „blau­er Faden“ durch Visi­ten­kar­ten, Fly­er Brief­pa­pier und Web­sei­te. Die Farb­wahl: fri­sches, clea­nes blau in meh­re­ren Abstu­fun­gen. Blau gilt gene­rell in der Mar­ken­bil­dung als typi­sche Busi­ness-Far­be, da sie nüch­tern, sach­lich und ver­trau­ens­voll wirkt. All­zu viel Emo­tio­nen kann sie allein nicht ver­mit­teln. Mit Farb­schat­tie­run­gen in einem ele­gan­ten Grau und Beige erhält das Design sei­ne Wär­me und Ele­ganz. Eine gelun­ge­ne Kom­bi­na­ti­on an Cool­ness, Anmut und Style.

Cor­po­ra­te Design und Mar­ken­bil­dung Darmstadt

Far­ben kön­nen so viel mehr, als ein­fach nur “bun­ter Anstrich” sein. Farb­kom­bi­na­tio­nen gehö­ren zu jedem Cor­po­ra­te Design und Mar­ken­bil­dung dazu. Nur eine oder zwei Far­ben zu wäh­len wäre auf Dau­er zu lang­wei­lig. Mit der geschick­ten Kom­bi­na­ti­on von Far­ben las­sen sich Kon­tras­te, Span­nun­gen erzeu­gen. Far­ben set­zen Akzen­te und heben wesent­li­che Ele­men­te her­vor. Wei­che Farb­ab­stu­fun­gen kön­nen Ele­ganz und Style ver­mit­teln. Was sich leicht anhört, braucht aber Erfah­rung. Das fal­sche Kom­bi­nie­ren von Far­ben kann schnell schrill und knal­lig oder ein­fach nur lang­wei­lig aus­se­hen. Die falsch gewähl­te Schrift­far­be kann einen Leser zur Ver­zweif­lung bringen.

Last but not least — die Far­be muss zum Besit­zer des Logos, der Web­sei­te und Cor­po­ra­te Designs pas­sen. Was sagt sie über die Per­son dahin­ter aus? Bei der Wahl des rich­ti­gen Farb­spek­trums neh­men wir uns viel Zeit für Sie und fil­tern die pas­sen­de Farb­welt für Sie heraus.