Landing Page Design responsive Design desktop

IT Secu­ri­ty — im Kampf gegen Hacker und Daten­klau

IT Security@work (isw@work) ist ein jun­ges, inno­va­ti­ves Con­sul­ting Unter­neh­men. Team­ar­beit, Krea­ti­vi­tät und Spaß an der Arbeit sind isw@work wich­tig. Aber obers­te Maxi­me ist und bleibt die IT-Sicher­heit ihrer Kun­den. Die Anfor­de­run­gen im Umgang mit Daten­si­cher­heit und dem Schutz vor Hackern wer­den immer grö­ßer. isw@work unter­stützt und berät sei­ne Kun­den rund um das The­ma IT-Secu­ri­ty und Com­pli­an­ce.

Lan­ding Page Design mit Fokus auf Auto­mo­ti­ve

isw@work beauf­trag­te uns mit der Erstel­lung einer Lan­ding­pa­ge für ihr spe­zi­ell auf die Auto­mo­bil­in­dus­trie gerich­te­tes Ange­bot.

Eine „Lan­ding Page“ wür­de fei über­setzt in etwa einer „Lan­de Sei­te“ ent­spre­chen. Und im Prin­zip war dies Sinn und Zweck der Lan­ding­pa­ge von isw.
isw@work hat ein brei­tes Spek­trum an Ange­bo­ten für die unter­schied­lichs­ten Bran­chen. Daten­schutz ist über­all dort zwin­gend erfor­der­lich, wo sen­si­ble Daten über­tra­gen wer­den. Ob Arzt­pra­xen, Behör­den, Gre­mi­en …das Feld ist weit.

Eines der Spe­zi­al­an­ge­bo­te von ISW rich­tet sich dabei an die Auto­mo­bil­in­dus­trie; denn gera­de Auto­mo­bil­her­stel­ler las­sen sich nicht ger­ne in die Kar­ten schau­en – und schon gar nicht in die Daten. Die Anfor­de­rung in 
der Zusam­men­ar­beit mit den Auto­mo­bil­her­stel­lern wird für Zulie­fe­rer immer grö­ßer. Vie­le Her­stel­ler for­dern die Erfül­lung indi­vi­du­el­ler Com­pli­an­ce-Richt­li­ni­en ein. Die­sem Spe­zi­al­ge­biet wid­met sich isw@work und berät alle Zulie­fe­rer auf ihrem Weg zur ISO-Zer­ti­fi­zie­rung.

aus isw@work wird isw@automotive

Das Spe­zi­al­ge­biet “Auto­mo­ti­ve Indus­try” erhielt einen ganz eige­nen Look. Mit der Fra­ge­stel­lung: “Wie stel­len sich Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer und ‑her­stel­ler selbst dar?” konn­ten wir sehen, wie sich die Ziel­grup­pe in der eige­nen visu­el­len Spra­che dar­stellt und somit auch am ehes­ten errei­chen lässt.
Logo, Far­ben und Schrif­ten erhiel­ten ein leich­tes “Face-Lif­ting”. Icons wur­den spe­zi­ell für die The­ma­tik ent­wi­ckelt.

Da das The­ma IT-Sicher­heit ten­den­zi­ell eher fak­ti­scher und ratio­na­ler Natur ist, sind auch die meis­ten Visua­li­sie­run­gen des The­mas in der Regel mit­un­ter recht “nüch­tern”. Mit “High­light” und Akzent­far­ben” bele­ben wir das The­ma und machen es emo­tio­na­ler.

Lan­ding­pa­ge und Web­sei­te: wo ist der Unter­schied?

Die isw Lan­ding­pa­ge steht zunächst ein­mal für sich allein und ist mit der eige­nen Domain automotive.isw-online.de im Netz ver­se­hen. Das Lan­ding Page Design ist in der Gestal­tung und in der Anspra­che durch das “eige­ne Cor­po­ra­te Design” ziel­ge­rich­te­ter und fokus­sier­ter als die Web­sei­te. Sie kon­zen­triert sich tat­säch­lich nur auf das Ange­bot der ISO Zer­ti­fi­zie­rung für Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer. Die Lan­ding Page besteht aus nur einer ein­zi­gen Sei­te, die alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen für den Besu­cher mög­lichst kurz und knapp bereit hält.

Landing Page Design responsive Design handy
Navi­ga­ti­ons­ele­men­te mit Links zu wei­te­ren Sei­ten, sowie Tex­te und Bil­der zu ande­ren The­men len­ken den Besu­cher vom eigent­li­chen Ziel ab und sind eigent­lich unüb­lich. Eine Ver­lin­kung von der Lan­ding­pa­ge zur Web­site ist aller­dings sinn­voll, denn hier kann der Besu­cher detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Unter­neh­men und wei­te­ren Ange­bo­ten erhal­ten. Meis­tens besteht das Ziel dar­in eine ein­zi­ge bestimm­te Akti­on durch­zu­füh­ren. Im Fall von ISW war es die Auf­for­de­rung, das Unter­neh­men per­sön­lich wäh­rend der Auto­me­cha­ni­ka in Frank­furt ken­nen ler­nen zu kön­nen.

Landing Page Design responsive Design mobile

Der Haupt­un­ter­schied zu einer her­kömm­li­chen Web­site liegt im Wesent­li­chen dar­in, dass ein Lan­ding Page Design sehr sim­pel, ziel­ge­rich­tet und auf einer Sei­te auf­ge­baut ist.